Judge`n Play bei Canis Discus 2011

So, nun ist es eine Woche her und sollte nicht in Vergessenheit geraten. Wir hatten am 31.07.11 mit fünf Teams am Judge`n Play Hundefrisbee Turnier von Heiko Schmidt bzw. Canis Discus mitgemacht.

Das Turnier war einfach super organisiert. Das Hundesport-Gelände war ideal. Eva und Enja haben wiedereinmal das Feld gerockt und sich den Ersten Platz erspielt. Alen hat es mit der Dobermann Hündin Diva auf den 3. Platz geschafft. Ganz speziell überrascht hat uns Alexandra mit dem Murphy, die es auf den vierten Platz in der Minidistance geschafft hat. Manch ein erfahrener Spieler hat bei der windigen Minidistance schlecht ausgesehen 😉 . Eins ist klar, kleinere Turniere haben Ihren Reiz. Man lernt neue Leute kennen, hat keine langen Wartezeiten und kann sogar zwei mal Freestyle spielen.

Judge`n Play ist ein Regelwerk bei dem man als Teilnehmer die anderen Mitspieler richten muss. Die Spieler werden in verschiedene Gruppen eingeteilt und bewerten nach den bekannten Prinzipien: Hund, Spieler und Team. Durchaus ist das Regelwerk in einigen Punkten verbesserungswürdig aber im Grossen und Ganzen von der Idee her toll.

Wir freuen uns auf das nächste Turnier bei den Freaky Frisbee Dogs.

Hier die Bilder (Sabrina Otterbach und Martina Mäder Fotos) und das Video von Timo Kehlbeck dazu:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.